News
Über uns
LineUp 2022
Tickets
Festivalregeln
Sponsoren 2022
Kontakt
Presse
Pressemitteilung
Gästebuch
Fotos 2019
 Fotoalbum 2017
Gleichgesinnte
Das Jubiläumsplakat
Die ersten 4 Jahre
Impressum
Datenschutz


 

Infos zu Tickets

     

Samstag, 27.8.2022  ca. 19:00 Uhr  

Highland Dragon Pipe Band 

Folk im Park ohne schottische Klänge, geht nicht. In diesem Jahr wieder mit der „Highland Dragon Pipe Band“ aus Ostwestfalen. Die Bandbesetzung entspricht dem klassischen, schottischem Original und besteht aus Great Highland Bagpipes, Side Drums, Tenor Drums sowie Bass Drums.  Das charakteristische Merkmal in einer Dudelsackband sind natürlich die Pipes – ohne das Drums-Corps würde aber dennoch etwas fehlen. So unterstützen die Trommler der „Highland Dragons“ ihre Piper mit dem rhythmischen Spielen auf der Snare (den am härtesten gespannten Trommeln der Welt), der Tenor (die durch ihre wirbelnden Bewegungen der Beater, dem Florishing, die Musik optisch untermalen) und der Bass-Drum, deren Felle im Gegensatz zur deutschen Blasmusik oft überraschend sanft in Schwingungen versetzt wird.


 

Samstag, 27.8.2022  ca. 20:00 Uhr

The Scallywags

Die Band reißt das Publikum mit in schottische Arbeiterpups, auf die berühmten irischen Festivals der einfachen Leute und über den rauen Ozean bis nach Übersee, Der Gesang aus gut geölten Kehlen wir wechselnd begleitet von Geige, Akkordeon, Mundharmonika und Tin Whistle, dem dumpfen Rhythmus der Bodhràn sowie dem Saitengleichklang von Gitarre, Mandoline und Banjo. Obwohl die Band erst Mitte 2016 gegründet wurde, haben die einzelnen Mitglieder bereits über Jahre Bühnenerfahrung gesammelt. Am 20.22.2021 haben sie die Konzertkirche "Jakobikirche" in Lippstadt beim Indoor-Konzert gerockt und überzeugt. Jetzt geben sie beim Kurpark Open-Air den Opener.

 

 

Samstag, 27.8.2022 ca. 22:00 Uhr

Pyrates

Das sind vier musizierende Bukkaniere (Piraten, Seeräuber), von der Küste Hollands aus in See gestochen, um die Häfen der sieben Weltmeere unsicher zu machen. Eine berüchtigte Truppe akustischer Freibeuter, die ihre ganz eigene seeräuberische Folklore schon so mancher Landratte oder altem Seebähren um die Ohren gehauen haben. Vier verquere Vollmatrosen, bewaffnet mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Geige, die allein schon mit ihrer historisch seemännischen Gewandung für das gewisse "Arrrr" sorgen.

info@folkimpark.de